Unternehmensgeschichte

Die PRESIDENTE CIGARREN haben eine über 20-jährige Tradition. Auf einer Reise in der Dominikanischen Republik im Jahre 1997 haben sich der Schweizer Marco Rudolf und der Österreicher Karl Ströml in einer kleinen Zigarrenmanufaktur kennengelernt. Gemeinsam haben sie ihre Idee, eine ausgewogene und leichte Zigarre zu produzieren, umgesetzt. Schon sehr bald wurde mit einem einzigen, sehr erfahrenen Zigarren-Roller und viel Eigeninitiative in Punta Cana die Domenico Cigars Showproduktion eröffnet.

 

Kontinuierlich wuchs nicht nur die Anzahl der Mitarbeiter bis auf über 30 Personen, sondern auch die Vielfallt der Zigarren. Marco Rudolf geniesst am liebsten milde Zigarre mit leichtem Zug. So wurde die Robusto mit grösserem Ringmass und weniger Druck produziert, bis die erfahrenen Zigarrenproduzenten einen Durchmesser von 50 mm erreichten. Anfangs standen die Einzelproduktionen nur für den Chef – presidente - zur Verfügung, später dann auch für alle anderen Geniesser. So ist auch der Name der PRESIDENTE Robusto 50 entstanden.

 

Seit 2009 ist Marco Rudolfs Frau Sandra als Botschafterin mit voller Leidenschaft für die PRESIDENTE Cigarren verantwortlich. Der stetige Antrieb, noch bessere Cigarren zu produzieren, motiviert, immer wieder neue Kreationen zu kreieren. So entstand für das 20-jährige Jubiläum von PRESIDENTE Cigars die Toro Grande 20 Aniversario.